History Feuerzeuge Berkeley

Berkeley - eine der geheimnisvollsten amerikanischen Marken von Benzin Feuerzeuge. Sie wurden von etwa Anfang der 1940er Jahre und bis in die Mitte der 1950er-Jahre ausgestellt. Alle Daten, die auf sie an Sammler ist - das ist das, was auf ihnen geschrieben, und die wenigen überlebenden Insert-Boxen. Von dort ist es bekannt, dass sie von Flashlight Company of America, die in Jersey City, New Jersey, wurde hergestellt. Wenig später wurde das Unternehmen bekannt als Berkeley Industries. Seine Geschichte ist in ein Geheimnis gehüllt jetzt - Ich schrieb sogar einen Antrag an die Gemeinde und der Gemeinde Jersey City, zu fragen, ob sie etwas über das Schicksal eines Unternehmens, das in ihrer Stadt gearbeitet hat, kannte. Ach, ist es nicht einmal in der Lage zu helfen. Die Suche geht weiter! Und doch - eine Schönheit Berkeley auf unseren Bildschirmen.

Strukturell ist Berkeley sehr verschieden von ihren Kollegen. Ihre erste Leiche wurde aus einer Aluminiumlegierung hergestellt, und ein wenig später, im Jahr 1950, ein Schein aus Messing, die abgedeckt werden könnten, wie z. B. Lack, poliert auf Hochglanz oder das Gehäuse mit vertikalen Linien verziert. Aluminiumgehäuse Berkeley ziemlich leicht zu berühren (im Vergleich zu Zippo, zum Beispiel), aber es ist immer noch nicht einfach billige Aluminium - nicht sognesh seine Finger, so dass der Körper sehr langlebig ist. Aber auf der anderen Seite einfügen gegossen wurde (nicht Gummi-Stempel!) Von einer etwas seltsamen chugunopodobnogo Kupfer-Blei-Legierung, was Einsätze in Berkeley fast doppelt so schwer wie der Körper selbst und haben eine einzigartige Stärke - auch in Erscheinung, sie sehen aus wie kleine Tanks :) Nun, Besonderheit gibt ihnen die untere Metallkappe mit einem Einsatz zwei Schrauben (zum Tanken und zum Frühjahr Feuerstein halten) - was zu einem Einsatz fast hermetisch geschlossen, ohne das kleinste Leck Kraftstoff.

Berkeley auf den Markt kam über den Zweiten Weltkrieg - wenn viele Hersteller von Feuerzeugen versorgt die Soldaten mit ihren Produkten. Zu der Zeit war das dringendste zu Black Crackle Lack - schwarz lackiert, die den Körper bedeckt der leichteren, und welche, wenn sie gebacken hat ein einzigartiges Muster aus winzigen gewundenen Linien. Dies schützt vor Rost leichter (wenn sie aus Stahl, wie Zippo zu der Zeit) und reduzierte Blendung, die potenziell werfen könnte der Körper leichter. Die frühesten Fällen auftretenden Berkeley - erst seit Anfang der 1940er Jahre, mit schwarzem Lack und getreulich für die Soldaten des Zweiten Weltkriegs diente.

Hier ist eine eindeutige Instanz der Zeitpunkt, an dem die Hand mit dem Namen Burkey eingraviert. Vielleicht ist der Besitzer war ein sentimentaler Mensch!

Alle Berkeley Identische Scharniere, die aus zwei Platten bestehen, eine Stärke, die nicht eindeutig ist. Öffnen Sie es sich lohnt etwas Mühe, so dass es dicht ist. Ich glaube, dass zu brechen Dieser Entwurf kann im Prinzip nicht:

Ein anderes Beispiel der schwarzen Knistern des Zweiten Weltkriegs fast 100% Außen-und Sicherheitspolitik. In diesem Feuerzeug Einsatz nur mich ohne Inschriften bekannt, aber es ist ein Stempel mit dem Namen Berkeley Windproof auf dem Boden - ist auch einzigartig:

Ein weiterer Berkeley, stark abgenutzt und besaß nach kritzeln, bis zu einem gewissen WAHeller, die in den Seestreitkräften der USA (USN, United States Navy) serviert:

Auf einen Einsatz, wo getragen deutlich sichtbare rote kupferne Farbe:

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann das Unternehmen mit verschiedenen Modellen von Feuerzeugen, die 2 bis 4 $ kosten, von der einfachsten und endend mit vergoldeten Modelle und Veredlung von Leder zu produzieren. Hier sind ein paar Werbeseiten der Magazine, die Ende der 1940er Jahre, und in der späteren Zeit der Werbung Feuerzeuge Berkeley haben überhaupt nicht gefunden:

Hier ist ein Modell des 1950er Jeweltone - wahnsinnig schön in der Hand und poliert auf Hochglanz. Der überlebende nativen Box ergänzt die bereits schöne Sache:

Sehr selten Berkeley mit Werbung (Ford Dealer von Somerville, TN) - praktisch nur noch erwischt zu werden. Der Deckel ist mit einer Art schwarzem Lack überzogen, kombiniert mit dem goldenen Boden sieht genial! Es ist schade, dass diese Instanz seit etwa 50 Jahren lag und verdunkelt durch die Zeit:

Das luxuriöseste Feuerzeug aus einer Aufstellung von Berkeley - vergoldet (VERGOLDET). Im Jahr 1950, so viel kosten wie $ 4! :)

Verglichen mit Zippo Berkeley aussieht kleinen Tank, sah mehr brutal in seiner Hand ist solide und schwer und schafft ein Gefühl der Dinge nicht getötet. Durch die Größe von Berkeley bisschen breiter:

Ehrwürdige Altersstruktur gibt Feuerstein-Rad - alle, ohne Ausnahme, Berkeley es auf die altmodische Art, gerade geschnittene:

Und schließlich - ein wenig Geheimnis Berkeley, die ich für Sie geöffnet.
Hier sind zwei Seiten der Werbung über Berkeley, wo perchislyayutsya ihre unbestreitbaren Vorteile, darunter eine Erwähnung über einige "Geheimfach" zum Speichern eines Ersatz-Feuerstein (Punkt 4):

Was ist charakteristisch ist das "Geheimfach" für die Werbung selbst nicht dargestellt ist, so dass ich für sie suchen für eine lange Zeit. Nicht auszuschließen, dass darüber in den Anweisungen an den Zigarettenanzünder gesagt, sondern der Suche nach Berkeley mit einem konservierten nicht nur durch den Strafraum. aber Anweisungen - doppelt Seltenheit. Im Allgemeinen, wenn ich zufällig entdeckt, wo die Designer Feuerzeuge speichern einen Ersatz-Feuerstein bieten, hatte ich eine angenehme Überraschung.

Schauen.

Wir nahmen den Einsatz:

Lösen Sie die Bohrungen von der Ladung:

Es besteht aus zwei Teilen! Aufdrehen it - voila! Hier ist es, das Geheimnis Fach für den Ersatz-Feuerstein:

In andere Einsätze Berkeley, wenn irgendwelche Schrauben verloren gehen, besteht auch aus:

Nach 1950 Tracks wie Feuerzeuge Berkeley, und dem Unternehmen vollständig verloren. Berkeley erscheinen jetzt zum Verkauf bei den Auktionen sind sehr selten (im Vergleich mit Zippo etwa tausend mal weniger). Ich war sehr erfreut zu heben, zu bewahren und teilen sich die Fakten aus dem Leben dieser verdienstvollen Feuerzeuge :)

Siehe auch:

8 Kommentare

  1. long_boy (11.10.2009 10:31) ( Antwort )

    Wie ist es für mich besser in Berkeley Schleife als Zippo getan und es hält Füllung wohl zu lange auf Kosten der Boden des Einsatzes!

  2. elsoron (11.10.2009 05.25 Uhr) ( Antwort )

    Tatsächlich Tank :)
    Merkwürdig über diese Firma ist fast keine Angaben ...
    Vielen Dank für das interessante Sachen!

  3. botas (11.10.2009 19:30) ( Antwort )

    Wunderschöne Fotos und ein Artikel über eine wunderbare leichter!
    Zertifikate gemäß Absatz 3. Booklet, jeder Ausfall Berkeley jederzeit kostenlos beseitigt! Bravo!
    Es scheint, dass Berkeley winproof leichter genau wie neubivaemaya leichter positioniert. Hier ist, wie Land Rover unter SUVs.
    Vladimir ob "running" test Berkeley?

    Danke für einen tollen Artikel!
    PS nicht unbemerkt Bild Begleitung der Artikelnummer 1 Heft Berkeley "wirklich winddicht" - anscheinend war es ein Hund, bläst auf der Mauer des Designers mit diesem winddicht Feuerzeuge :) verbunden

  4. töten (12.10.2009 00:25) ( Antwort )

    Und ich wurde von schlug unter anderem Einfallsreichtum und die Phantasie der Entwickler Feuerzeuge - Nun, es musste sich mit dem Brennstoff Schraube die Kamera an einen zweiteiligen machen, wodurch ein Repository für Feuerstein geschlagen ... =)

  5. Faktotum (14.10.2009 17:28) ( Antwort )

    sie sind erstaunlich, ich will.

    1. long_boy (16.10.2009 18:19) ( Antwort )

      Das ist unglaublich nicht teuer (noch) nicht, anscheinend in den Staaten, sie nicht stellen eine große tsenosti?? xs!

  6. MSKA (15.10.2009 08:00) ( Antwort )

    viele der sehr schönen Berkeley
    Hier sind die groben schwarz, cool

  7. Nikit @ (29.10.2009 12:59) ( Antwort )

    Sehr interessanter Artikel!

Hinterlasse einen Kommentar