Lorena Straffi (Lorena Straffi) und John Dillon (John Dillon): Zippo als Kunstwerk

Im Gegensatz zu autorisierten Zippo Mfg Unternehmen Künstlern Claudio Mazza und Paul Fleming , die Helden der Überprüfung offizieller Künstler Zippo nicht.

Allerdings ist ihre Fähigkeit, meiner Meinung nach, ist in keiner Weise schlechter als die Kunst des legendären Claudio Mazza (Claudio Mazzi). Ein derartiger Vergleich ist aufgrund der Tatsache, dass im Gegensatz zu Paul Fleming (Paul Fleming), dessen eigene ungewöhnliche und nichts auf eine ähnliche Technik, Lorena und John Arbeit im gleichen Stil wie die Mazza - Airbrush. Manchmal ist es fast unmöglich, dessen "Hand" gehört oder diese Arbeit zu bestimmen, weil es auf einem sehr hohen Niveau durchgeführt wird. Darüber hinaus Lorena Straffi und Claudio Mazza einmal sogar zusammen gearbeitet für den italienischen Verein Sammler Zippo (Zippo Club Italien). Aber das Wichtigste zuerst.

Italienische Künstler Lorena Straffi (Lorena Straffi) wurde in Bologna in Norditalien geboren. Sie wuchs in einer Familie von Auto-Enthusiasten. Ihr Vater arbeitete für Lamborghini, Bruder - in einem Ferrari, und Lauren behielten auch eine Liebe für den Motorsport, aber in einer etwas anderen Richtung. Inspiriert durch ihre Leidenschaft für die Malerei, eröffnete er seine eigene Firma in Bologna, und bald erhielt die Auszeichnung für seine dynamischen Stil in das Bild mototemy zusammen mit Miniaturansichten aus der Welt der Fantasie.

Ihre Fähigkeit, auf verschiedenen Arten von Oberflächen zeichnen erstellt ihren Ruf als eines professionellen Künstlers. Potenzial ihrer Arbeit und Fähigkeiten nicht lange auf sich warten. Bald begann sie, die Bestellungen von großen Unternehmen, nicht nur in Italien bekannt, sondern in der ganzen Welt. Unter den Kunden waren Straffi Unternehmen wie Ducati Motorräder, Ferrari, Maserati, Malaguti. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Marken für die letzten Jahre.

In einem seiner Appelle an Sammler Zippo, Lauren hat mir einmal erzählt, wo ihre Karriere und die Karriere des Künstlers zu starten:

"Lieber Sammler!

Viele glauben, dass die Fähigkeiten und Fertigkeiten I gewonnen haben nur dann, wenn ich die Arbeit mit Zippo Feuerzeuge begann im Jahr 1996. Allerdings habe ich ihre Fähigkeiten für Jahr verfeinert, lange bevor sie die Arbeit mit einem Zippo begann.
Ich verwendet, um Bilder auf den meisten Fahrräder und Helme für Motorradfahrer zu drucken. Der einzige Unterschied zwischen Malerei und Zeichnung an der Zigarettenanzünder auf einem Motorrad - ist, dass man viel näher und tiefer Arbeit mit der Oberfläche sind. Ich begann die Arbeit mit der Airbrush in 1988. Ich dachte, es war sehr interessant, und in der Zeit, gewinnen Erfahrung in diesem Geschäft, ging ich auf den Markt der Gravur. Vier Jahre später traf ich zwei Künstler - Ermanno Seganti (Ermanno Seganti) und Claudio Mazza (Claudio Mazzi). Wie die meisten Künstler zu der Zeit zogen wir auf Motorrädern, Helme, Honen Fähigkeiten und ihren eigenen Stil, in dem ich ziehen bis zum heutigen Tag. Ermanno verließ bald unser Projekt, und wir wurden von meinem Bruder als Partner beigetreten. Im Jahr 1996 eröffneten wir unsere eigene Firma "Kreo di Straffi e Mazzi SNC".

Das Foto mit Claudio Mazza:

So offiziell eröffnet das Geschäft, haben wir die Aufmerksamkeit der Etiketten Ducati Motor, Saeco Kaffeemaschine etc. angezogen Zur gleichen Zeit, müssen wir andere Künstler in seinem Team anstellen, um mit der Zeit Schritt zu Bestellungen füllen halten. Wir haben auch zu lehren, unsere Techniken der Zeichnung, in den vergangenen Jahren gebildet.

Über diesem Zeitraum müssen wir Bestellungen aus dem italienischen Zweig der Zippo nehmen. Es geschah alles sehr gut, da zu diesem Zeitpunkt die Arbeit an der Ordnung Saeco Kaffeemaschine zu Ende. Mein Bruder kam aus unserem Unternehmen und eröffnete sein eigenes Studio mit seiner Frau. Nur die I Mazza. Für uns war es eine Feuertaufe. Wir malten eine große Oberfläche und leichter. Darüber hinaus sind die Design-Zeichnungen und Skizzen für Feuerzeuge haben uns in unserem alleinigen Ermessen gegeben, musste ich schnell lernen, wie man in dem Programm Adobe Photoshop arbeiten.
Ich wurde mehr und mehr schwierig zu entwerfen und auf sich selbst Feuerzeuge ziehen.

Da die Anzahl der Bestellungen nur wuchs, wurde es sehr schwer zu arbeiten. An dieser Stelle haben wir beschlossen, drei weitere Künstler mieten, um Zeit zu Aufträgen zu füllen. Um zu beginnen, gaben wir ihnen eine einfache Aufgabe, zum Beispiel, zeichnen Silhouetten Feuerzeuge. Im Laufe der Zeit, da sie mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu werden, gaben wir ihnen Aufträge zu den komplexeren Elemente der Zeichnung.

Alle Feuerzeuge sind für die Einhaltung der Qualität geprüft, signiert und pronumerovyvalis Claudio. Im Jahr 2001 habe ich die italienischen Verein Zippo Sammler und Fans und half Mazza bei der Förderung seiner Arbeit. Dies gab eine ausgezeichnete Gelegenheit für alle Sammler, um gemeinsam jährlich. Eine schwierige Reise, aber es war es wert.

Ich möchte betonen, dass ich nicht arbeite für Claudio Mazza! Es war unser gemeinsames Projekt. Wir arbeiteten zusammen. Im Jahr 2005 verließ ich das Projekt Zippo in Italien zog nach Großbritannien. Mit meinem neuen Teamkollegen John Dillanom eröffneten wir das Studio Artenchant . Die Reise beginnt von neuem. "

So nun noch ein paar Worte über John Dillon.

Englisch Künstler John Edward Dillon (John Edward Dillon) wurde 1963 in London geboren. Nachdem er in der Navy Großbritanniens im Jahr 1984, ging John studieren. Doch seine Leidenschaft für Motorräder führte zu der Tatsache, dass er bald begann, auf sie zu malen. Es geschah, nachdem er eine kleine Zeichnung gemacht auf einem Motorrad. Seine eigene Arbeit begann, verschiedene Auszeichnungen in England und Schweden gewinnen. Im Jahr 2000, während einer Reise nach Italien, wurde John ersten bis zum Werk des italienischen Künstlers Lorena Straffi eingeführt. Auf seine Initiative hin wurde er bot an, in Italien für mehrere Projekte für Unternehmen und Ducati Saeco arbeiten. Später fing seinen fotorealistischen Stil und Liebe zum Detail die Aufmerksamkeit von Sammlern Feuerzeuge und John begann, Aufträge für Zeichnen von Bildern von Motorrädern auf die leichtere erhalten.
Auf dem Foto mit Paul Fleming auf einem der regelmäßigen Treffen der Sammler (links - John Dillon, rechts - Paul Fleming)

John ist der einzige Künstler in Großbritannien, deren Arbeit von der Galerie für zeitgenössische Kunst in London (Tate Modern Galley) gekauft worden:

John wurde auch die George Medal (GM), die zweite Ebene zivile Auszeichnung in Großbritannien und das britische Commonwealth nach dem George Cross für die Teilnahme an der Falkland-Konflikt mit Argentinien im Jahr 1982 verliehen.

Gemeinsames Projekt Lorena Straffi und John Dillon genannt Artenchant . Dies ist ein Team von professionellen Künstlern, Kugelschreiber, Feuerzeuge, Messer und andere Gegenstände, die irgendwie wollen eine ungewöhnliche exklusiven Look zu geben eingraviert haben. Ein paar Worte aus dem Projekt Artenchant:

Alle unsere Produkte sind 100% Handarbeit von hochqualifizierten Künstlern. Um eine Bestellung aufzugeben und finden Sie heraus seine endgültige Kosten, können Sie uns eine Skizze des Bildes und zeigt wünschenswert, genau, wie Sie es auf dem Produkt platzieren möchten. Wir nehmen Bestellungen für so wenige Exemplare sowie einzigartige und one-of-a-kind (one-of-a-kind) Gegenstände. Die Kosten in der Regel abhängig von der Komplexität des Kunstwerks, wird es jedoch nicht für Sie ein teurer Prozess sein. Unsere Handwerker können liefern Bilder von beliebiger Komplexität, auch in einem begrenzten Zeitrahmen.

Wir garantieren immer eine Qualität Zeichnung des Bildes. Jedes Stück wird mit mehreren Schichten von Bildern beschichtet werden dann mit einem speziellen Lack und Politur bedeckt.
In all den Jahren haben wir nie die Rückkehr unserer Produkte. Deshalb kommen unsere Produkte eine lebenslange Garantie.

Eine einmalige Gelegenheit, um zu sehen, wie aus der gewöhnlichen Zippo machen ein Meisterwerk (John die Bilder auf einem der deutschen Foren dargestellt):

Sie können eine Bestellung auf der offiziellen Website zu machen Artenchant .


Trotz der Tatsache, dass John und Lauren nicht offiziell von Künstlern Zippo berechtigt Mfg Company, wird ihre Arbeit stark von Sammlern auf der ganzen Welt Zippo gesucht.

Schließlich möchte ich Lauren für ihre freundlichen Worte danken und senden Sie sie an alle unsere Leser:

«Danke für den Link, und ich erkannte Ihrem Freund Vladimir, weil er ein Mitglied des Zippo Zen ist. Wie ich bin. Really nice die Website, die Sie laufen, viel Glück an euch beide für einen großen Erfolg der it ».

("Danke für den Link. Fand ich dein Freund Vladimir, weil er mich wie ein Mitglied des ZEN . Sie haben eine wirklich tolle Seite, viel Glück für beide von Ihnen und Erfolg geschaffen in seiner Entwicklung ")

Siehe auch:

    Hinterlasse einen Kommentar