Girl in the wind: Windy Girl vs Varga Mädchen und Mystifizierung Zippo

Wohl jeder kennt die berühmten Werbe Bild eines Mädchens, Lichter im Wind von Zippo. Zum ersten Mal ein Fremder namens Windy Mädchen erschien auf Werbung Zippo im Jahr 1937, wurde jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg etwas vergessen ... triumphierend in die frühen 1990er Jahre zurück, aber unter einem anderen Namen ... - Varga Girl. Was wirklich passiert ist und wer es erstellt hat? ..

Wenn Sie genau auf dieses Inserats zu sehen, in der Zeitschrift «Esquire» im Dezember 1937, im Bereich der Mädchen Röcke Copyright-Hinweis: Gemälde von ENOC BOLES. Aber nach einem Jahr den Namen des Künstlers verschwand von den Plakaten und Zippo Mädchen blieb allein zurück. Aber der Autor war gut bekannte und erfolgreiche Künstler!

Es ist schwer zu sagen, warum sein Name auf dem Plakat mit zwei Fehlern geschrieben. In der Tat war sein Name Enoch Bolles und er war einer der berühmten amerikanischen Illustrator, der in der Mitte des 20. Jahrhunderts in der damaligen modischen Stil Pin-up gearbeitet. Aus seiner Feder kam nicht hundert Titelseiten der Zeit, sowie unzählige Werbeartikel und Illustrationen. Und natürlich die berühmten Pin-up-Mädchen, überflutete das Amerika der 1940er Jahre. Einer von ihnen - ohne Übertreibung einer der berühmtesten - war der Windy Mädchen mit einer Zippo Feuerzeug im Wind. Allerdings, nachdem gekostet Ruhm in den späten 1930er Jahren - Anfang 1940 Jahren, als sein Bild wurde weithin auf Plakaten und Boxen für Zippo verwendet, verschwand Windy Girl from view seit fast 50 Jahren.

Im Jahr 1982 erschien der Windy Mädchen im Vorbeigehen auf Kisten, die Festschrift Zippo verpackt zum 50. Jahrestag des Unternehmens wurden. Erst im Jahr 1992 kam sie zurück und erschien auf den neuen Modellen leichter, aber ihr Name dieses Mal - Varga Girl. Was ist passiert und was ist der Grund für die Namensänderung?

History-Substitution Name ist eigentlich erstaunlich und wurde zuerst in der Mitte der 2000er Jahre, der Autor des ausgegrabenen Kunstzeitschrift «Illustration» namens Jack Raglin. Nach einem Gespräch mit dem Historiker und Kurator des Museums in Bradford Zippo Mebon Linda (Linda Meabon), entdeckte er eine überraschende Tatsache: Die Geschichte eines Mädchens im Wind wurde in den frühen 1990er Jahren neu erfunden und die Urheberschaft wurde zu einem anderen amerikanischen Künstler namens zurückzuführen Alberto Vargas . Vargas, ein peruanischer geborene Fotograf und Sohn, lebte in den USA seit 1916 und war ein berühmter Zeichner, arbeitete er auch im Stil der Pin-up und schnell einen Namen und Popularität. Als Bolles, Vargas für die Zeitschrift gemalt «Esquire», und die besondere Ruhm brachte ihm seine Pin-up-Schönheiten, die er seinen Namen gab, so dass sie in der Geschichte bleiben, wie Vargas oder Varga Girls. Nach der Legende, liebte der Gründer der Zippo George Blaisdell Arbeit von Alberto Vargas, und hatte sogar sein Bild auf der Wand seines Büros - zumindest, so sagt die Legende :) Es ist möglich, dass Blaisdell bestrebt, für seine Feuerzeuge werben Vargas zog es war - in diesem Wenn die Legende gibt eine wunderbare Hommage an George Anfrage. Jack Reglin, aber er bezweifelt, dass Blaisdell könnte über Alberto Vargas in den späten 1930er Jahren kennen, als dieser in Kalifornien leben und praktisch unbekannt war außen (Weltruhm kam Vargas nur in den 1940er Jahren), und hält dass Reklame gerne anderen berühmten Pin-up-Künstler der Zeit bestellen George Petty - aber irgendwie ist es nicht geschehen, da der Preis der Arbeit und Petty und Vargas war damals nicht zu George Blaisdell leisten (und so musste er um Schulden zu machen, um $ 3.000 zu leihen, um für die Werbung in der Zeitschrift zu zahlen - 1937 belaufen sich auf mehr als anständig), und schließlich ein Mädchen für Werbung zog Enoch Bolles. Aber wie dem auch sei, die Legende besteht, kann Zeit überlebt und wurde von Zippo wieder - so Windy Girl in den frühen 1990er Jahren in eine Varga Mädchen gedreht, erbt der neue Name von Alberto Vargas.

Weitere - die Geschichte: nach einer Zeit der Verwirrung und Rechtsstreitigkeiten mit Urheberrechten Firma Zippo Gerechtigkeit und das Mädchen wieder ihre ursprünglichen Namen Windy Girl, lagerte sie bis jetzt. Wahrscheinlich nicht mehr so ​​wichtig, der George Blaisdell im Jahr 1937, wollte Werbefeuerzeuge bestellen - das Mädchen im Wind für immer in der Geschichte des Zippo, aber wir auch wieder ein Stück Gerechtigkeit: Diese Seite wird mit dem Mädchen auf dem Cover der enoki Bollesa und Pin-up zu treffen Beauty Alberto Vargas.

© Alberto Vargas

© Enoch Bolles

Siehe auch:

Tags: Geschichte , windigen Mädchen

2 Kommentare

  1. [...] Print-Werbung Zippo, beginnend mit dem berühmten Varga Girl, die Geschichte der Werbung Zippo von 1950, Zippo in der zweiten [...]

  2. Igor (04.12.2010 22:57) ( Reply )

    Mortgage Credit Bank Kommentare News Secrets und Hilfe http://ipoteka.probaza.com/?p=188

Hinterlasse einen Kommentar